Der Kindergarten Orschweier
zu Besuch in der Plattnerwerkstatt

Orschweier, März 2010

Kürzlich besuchten die Schulanfänger vom Kindergarten
St Josef eine Plattnerwerkstatt in Orschweier.
Vom Kindergarten liefen wir in das Industriegebiet.
Dort wurden wir von Plattner Peter Müller begrüßt.
Peter Müller lernte Werkzeugmacher, studierte
Maschinenbau und entschied sich dann eine
Plattnerwerkstatt in Orschweier zu eröffnen.
Bei einem Plattner handelt es sich um einen Schmied,
der sich auf die Herstellung von Rüstungen spezialisiert
hat.
Herr Müller zog die Kinder in seinen Bann, indem er
ihnen einen alten Ritterhelm zeigte und sie diesen
anprobieren durften. Außerdem konnten die Kinder
einen Brustpanzer, Armzeug und einen Panzerhandschuh
anfassen und anprobieren.
Die Kinder waren begeistert darüber wie leicht und
beweglich die einzelnen Teile der Rüstung sind.
Der Plattner zeigte uns wie er den Stahl für die
Rüstungen an seinem Kohlenoffen erhitzt und
anschließend bearbeitet
Für die Anfertigung einer Ritterrüstung braucht er nur
wenige Werkzeuge. Das wichtigste Werkzeug ist der
Handhammer, mit dem er den weichen Stahl formt
Nach so vielen gesammelten Eindrücken machten wir in
der Werkstatt eine kleine Vesperpause und liefen wieder
zurück in den Kindergarten.